Home
Unbenannte Seite

 

Kinderbetreuungsgeld  
bis 28.2.2017 und ab 1.3.2017 mit Familienzeitbonus

von Dr. Erika Marek
ISBN 978-3-902770-54-7, 152 Seiten, EUR 33,00

 

Mit 1. März 2017 treten beim Kinderbetreuungsgeld umfassende Änderungen in Kraft. Für Geburten bis 28.2.2017 gelten im Wesentlichen die gleichen Bestimmungen wie bisher. In den Jahren 2017 bis 2019 gelten daher zwei Regelungen nebeneinander, die beide gesondert in diesem Buch dargestellt sind.

Bei Geburt eines Kindes ab 1. März 2017 werden beim pauschalen Kinderbetreuungsbeld die vier Varianten durch ein Kinderbetreuungsgeldkonto abgelöst. Es gibt weiterhin pauschales und einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld.

Dieses Buch wird primär allen Personen die Arbeit erleichtern, die infolge ihrer Funktion oder Beratertätigkeit zur Auskunftserteilung herangezogen werden. Es werden aber auch interessierte Eltern wertvolle Hinweise für Entscheidungen finden, beispielsweise:

  • wie ein maximales einkommensabhägiges Kinderbetreuungsgeld erreicht werden kann,

  • wie hoch die Zuverdienstgrenzen sind

  • oder wann eine Teilung der Kinderbetreuungszeit zwischen den Eltern mit einem Partnerschaftsbonus belohnt wird.

Die verständliche Darlegung der Bestimmungen, zahlreiche Berechnungsbeispiele, Gegenüberstellungen und Tabellen bieten dabei einen guten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.